Navis ad Britanniam

Nachdem sich Ascanius und Nicolas kennengelernt haben, geht für beide die Reise nach Schottland, um endlich der Lösung des Apage-Rätsels näherzukommen. Übrigens: Ich habe mittlerweile die erste Staffel ausgearbeitet – sie wird insgesamt acht Folgen umfassen. An den Folgen 7 und 8 arbeite ich momentan, diese sollten aber noch dieses Jahr auch wieder über Spotify erscheinen.

Das Schiff war gigantisch und laut, trotz der späten Stunde. Arbeiter liefen auf und ab, Autos fuhren von der Fähre, andere betraten sie oder lenkten ihre Wagen auf das Deck. Ascanius und Nicolas folgten einer Treppe in den oberen Teil der Fähre und suchten sich eine etwas dunklere, aber gemütlichere Ecke. Da die Sitzgelegenheiten eher zu wünschen übrig ließen, legte sich Ascanius auf den Boden und nutzte seinen Rucksack als Kissen. Nicolas setzte sich neben ihn. Die Überfahrt von Dünkirchen nach Dover würde etwa eineinhalb Stunden dauern – Zeit für eine weitere Mütze Schlaf.

Auszug aus dem Skript

Episode VI – Navis ad Britanniam

Nun gibt es auch die sechste Folge der Reihe auf Spotify zum Anhören!

  • Hier kannst Du Dir die sechste Folge anhören – der Link bringt Dich direkt zu Spotify.
  • Viel Spaß beim Anhören!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s